Mikro-Mikrowellenbrownie

Heute gabs Mikrowellenbrownie zum Frühstück. Früher, als ich da noch ein Ei reingetan habe waren die mir immer viel zu groß und mir wurde schon fast schlecht von der Menge ... deshalb auch der Name: weil's im Vergleich zu "normalen" Mikrowellenbrownies einfach winzig ist (wer mag kann das Rezept ja auch verdoppeln oder verdreifachen). Ohne die Johannisbeeren müsste es einen ganz normalen Brownie ergeben, hab's aber noch nicht ausprobiert.

 

Also hier das Rezept:

 Nährwerte: 5g Ew

 

- 2 El* Mehl

- 2 El Zucker

- 1,5 El Kakaopulver

- 1,5 El geschmacksneutrales Öl

- 4 El Wasser

- 1 Handvoll Johannisbeeren

 

Alles in einer mikrowellengeeigneten Tasse vermischen (gründlich, das schmeckt nämlich echt nicht gut, wenn da noch Mehlklumpen drinne sind :p) und für ca. 2 Minuten in die Mikrowelle.

Und dann einfach noch warm aus der Tasse löffeln

 

* 1 El entspricht immer 10g !

21.7.13 13:10

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung