Werbung für das Produkt "Vegan"

"Vegan" hat viele Vorteile: Es hilft gegen Übergewicht, ein schlechtes Gefühl nach dem Essen, viele Krankheiten, störende Knochen im Schnitzel und es kann sie sogar vor Geldmangel schützen. Ich verwende es nun schon seit mehr als 5 Wochen (mit kleinen Aussetzern; siehe letzter Eintrag) und bin hellauf begeistert.

 

Ich habe ja damals auch zu den Menschen gehört, die denken, "Vegan" sei eine Einschränkung. Nach wenigen Tagen schon habe ich gemerkt, wie falsch ich da gelegen bin. Die Frage, wofür man tierische Produkte benötigt, könnte ich mittlerweile selbst nicht mehr beantworten:

- Kuhmilch lässt sich durch  Soja-/Reis-/Mandel-/etc-Milch ersetzen

- Sahne durch Sojasahne

- Joghurt durch Sojajoghurt

- Käse zum Überbacken durch Hefeschmelz (Rezepte im Internet)

- Feta durch Tofu

- Brotbeläge gibt es schon fast zu viele

- Für Kuchen, usw. gibt es im Internet massig vegane Rezepte (auch wenn man anfangs erst auf die Suche nach Sojamehl o.ä. gehen muss)

- Wer Rührei mag, macht sich Rührtofu (Rezept -> Internet)

- Und das Spiegelei vergisst man durch die ganzen neuen, leckeren Rezepte fast von selbst - und wenn man dann nach Monaten wieder daran denkt, findet man es eklig und fettig ^^

 

Bevor ich zu "Vegan" gefunden habe, habe ich mich sehr einseitig ernährt und nicht gewusst, was wirklich gesund ist: Zum Frühstück gab es jeden Tag Quark mit Banane (und falls es die Kalorien mal erlaubt haben ein paar Nüssen), zwischendurch ein Käsebrot und am Abend hab ich mir die tagsüber eingespaarten Kalorien in Form von Süßigkeiten reingezogen.  Seit "Vegan" mein Leben beeinflusst, esse ich jeden Tag komplett andere, neue Dinge und auf Süßigkeiten habe ich eigendlich kaum noch Appetit.

 

Früher habe ich immer umständlich Kalorien gezählt und gehungert, wenn ich einmal zu viel gegessen habe. Seit ich "Vegan" verwende, brauche ich das nicht mehr. Ich bin den ganzen Tag über satt, fühle mich aber dennoch nie überfressen. Zudem bringt es mich irgendwie dazu, freiwillig mehr Sport zu machen. Kurz: Seit ich "Vegan" entdeckt habe fühle ich mich einfach kerngesund und bin seit langem wieder wirklich zufrieden mit mir selbst.


 

Falls sie Lust auf "Vegan" bekommen haben brauchen sie nicht einmal anzurufen. Es kostet sie nichts und sie können es noch heute ausprobieren.

22.7.13 20:51

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung